Persönliche Beratung

030 202 365 570

Backlinks

Backlinks

Bis 2012 galt in der Online Marketing-Branche die goldene Regel: Je mehr Backlinks eine Webseite aufweist, desto besser. Die bloße Anzahl der Backlinks galt als der wichtigste Aspekt in der Suchmaschinenoptimierung (SEO). Doch dann verkomplizierte das sogenannte "Penguin-Update" von Google im Jahre 2012 das SEO um einiges. Der Anbieter der weltweit bekanntesten und beliebtesten Internet-Suchmaschine setzte den Fokus bei seinem Suchmaschinen-Ranking fortan verstärkt auf die inhaltlichen Aspekte einer Seite (On-Page-Optimierung). Die Off-Page-Optimierung, dabei insbesondere der Backlinkaufbau, verlor an Bedeutung im Algorithmus von Google. Seit 2012 folgten noch sieben weitere Versionen des Updates (Penguin 2.0 bis 7.0) und spätestens seit dann streiten sich Online Marketing-Experten darüber, ob sich das Linkbuilding, also der Aufbau von Backlinks, im Post-Penguin Zeitalter überhaupt noch lohnt. Doch die meisten Online Marketer schwören auch heute noch auf Backlinks als wichtigen Bestandteil der Off-Page-Optimierung. Allerdings unterscheiden sie zwischen "guten" und "schlechten" Backlinks.

Gute Backlinks, schlechte Backlinks

Die Zeit, in der die bloße Anzahl von Backlinks einer Seite im Suchmaschinen-Ranking weit nach oben bringt, ist, da sind sich die Experten einig, vorbei. Die Devise seit dem Penguin-Update lautet nun eher "Qualität statt Quantität". Selbst die größten Liebhaber von Backlinks sehen inzwischen ein, dass unbedingt eine Unterscheidung zwischen "guten" sowie "schlechten" Backlinks gemacht werden muss. Bei schlechten Backlinks handelt es sich um solche Links, die entweder willkürlich oder offensichtlich künstlich, einzig und allein zu Marketing- bzw. Werbezwecken gesetzt wurden. Google erkennt diese Links mittlerweile ziemlich gut. Somit ist auch insbesondere die Nutzung der ehemals beliebten Linktausch-Börsen, bei der sich "Linkpartner" zusammen finden um sich gegenseitig mit Backlinks auszutauschen, nicht mehr zu empfehlen. Denn Google belohnt diese schlechten Backlinks nicht nur nicht, sondern straft die betreffenden Webseiten sogar mit einem langfristigen Fall im Ranking ab. Gute Backlinks zeichnen sich dagegen durch ihre, zumindest scheinbare, Natürlichkeit aus. Diese Backlinks werden innerhalb von themenrelevanten, hochwertigem Content gesetzt und bieten dem Leser durch die Verlinkung einen echten Mehrwert. Auch wenn auch diese Backlinks oftmals in erster Linie zu Marketingzwecken gesetzt werden, so überzeugen sie zumindest durch ihre scheinbare Natürlichkeit. Gute Backlinks erfüllen also den inhaltlichen Qualitätsanspruch von Google einerseits und lassen sich andererseits weiterhin als gute Werkzeuge in der Suchmaschinenoptimierung einsetzen. So verbinden und harmonisieren gute Backlinks bestenfalls die On-Page- mit der Off-Page-Optimierung.

SEO 3.0: Gute Backlinks kommen von alleine

Backlinks spielen auch im modernen SEO ("SEO 3.0") weiterhin eine wichtige Rolle. Die Statistiken zeigen, dass unmittelbar nach dem Penguin-Update 2012 die größten 30 Webseiten des Internets zunächst deutlich weniger auf Backlinks gesetzt haben. Doch ab 2015 lässt sich wiederum eine Trendwende betrachten. Backlinks sind wieder klar im Aufwärtstrend, wenn auch nicht mehr in der Menge wie vor dem Penguin-Update. Das zeigt, dass die Webseitenbetreiber und Online Marketer den Qualitätsanspruch Googles angenommen und verinnerlicht haben. Es geht nicht mehr darum, aktive Backlinks selber zu setzen, sondern stattdessen mit einer ansprechenden On-Page-Optimierung die Rahmenbedingungen zu schaffen, um gute Backlinks von alleine entstehen zu lassen. Wer auf seiner Webseite hochwertige Texte präsentiert und dazu die Seite auch technisch gut aufbaut, der wird schnell mit vielen einzelnen natürlichen Backlinks belohnt. Ein natürlicher Backlink aus seriöser Quelle kann dabei wertvoller sein als tausende künstlich aufgebaute Links von fragwürdigen Quellen. Content ist bei Google nun also endgültig King. Wer guten Content anbietet, der kriegt mit der Zeit automatisch gute Backlinks und wird von Google mit einem guten Ranking honoriert.

B2K Media hat 4,94 von 5 Sternen | 7 Bewertungen auf ProvenExpert.com